Interkulturelles Lernen

 

"Interkulturelle Kompetenz ist ein Set von Fähigkeiten, die es einer Person ermöglichen, in einer kulturellen Überschneidungssituation unabhängig, kultursensibel und wirkungsvoll zu handeln." (Grosch/Groß/Leenen, 2000) 
 

Um Sie auf Ihrem Weg zur Verbesserung Ihrer interkulturellen Kompetenz zu begleiten, biete ich Ihnen folgende Methoden des interkulturellen Lernens an: Wahrnehmungsübungen, Selbsteinschätzungsübungen, Rollenspiele, Simulationen, Planspiele, Brainstorming, explorative Methoden, angeleitete Phantasiereisen.  
 

Je nach Bedarf werden wir uns mit folgenden Themen beschäftigen:

Kulturelle Programmierung
Bewusstseinsbildung für die eigene Kultur
Meine „kulturelle Brille“ - Einfluss meiner eigenen Kultur auf meine Art zu denken und mich selbst und die Welt wahrzunehmen.

Kultur und Identität
Interkulturalität und Transkulturalität
 
Umgang mit Fremdheit
Auseinandersetzung mit Stereotypen und Vorurteilen.

Kulturstandards und Kulturdimensionen
Individualismus vs. Kollektivismus
Geschlechterrollen
Umgang mit Unsicherheit
Umgang mit Macht und Hierarchie
Sachorientierung vs. Beziehungsorientierung u.a.

Interkulturelle Kommunikation
 

Techniken des interkulturellen Umgangs
Kontrolle emotionaler Betroffenheit
Perspektivenwechsel
Erweiterung der Handlungsroutinen
Empathiefähigkeit u.a.