Stressbewältigung im Alltag

Das Leben bringt viele Umwege mit sich. Die Kunst
besteht darin, die Landschaft zu genießen. 
                                                                             Zen 
 
 

Die Stressreaktion des Körpers und Geistes ist ein normales Phänomen und dient dazu, die effektive Anpassung an neue Anforderungen der Umgebung zu gewährleisten. Zu gesundheitsschädigenden Auswirkungen führt Stress erst dann wenn die Stressbelastung zu lange dauert und die Regenerationsphasen zwischen stressproduzierenden Ereignissen zu kurz werden oder ganz fehlen.  Herz-Kreislauf-Erkrankungen, psychosomatische Beschwerden, Konzentrationsschwierigkeiten, verminderte Leistungsfähigkeit, Schlafstörungen, depressive Verstimmungen, Suchterkrankungen, Burn-Out sind nur einige Folgen der unverarbeiteten anhaltenden Stressreaktion. 

Effektives Stressmanagement verändert die Qualität der Stressreaktion und ermöglicht einen schnelleren Regenerationsprozess. Unter Stressmanagement versteht man unterschiedliche Stressbewältigungsstrategien wie Zeitmanagement, Entspannungstraining, körperliche Bewegung, Selbstmanagement (die Kompetenz, durch verbesserte Selbstwahrnehmung und einen aufmerksamen Umgang mit sich selbst die vegetativen Reaktionen auf Stressoren zu mindern).

Die angebotenen Kurse tragen zur Reduktion stressbedingter Krankheiten durch spürbare Ausgeglichenheit und signifikant besseren Gesundheitszustand bei.
 

Kurs "Stressmanagement im Alltag"

Wo und wann gerate ich unter Druck? Warum?
Wie reagiere ich auf die Stressbelastung?
Wann tut sie mir nicht gut?
Wie lerne ich auszusteigen?
Wie finde ich Zeit und Raum, um meine „Batterien“ aufzuladen?
Welche Ressourcen stehen mir zur Verfügung? 

Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen wir uns im Laufe des Kurses. Nach genauer Analyse individueller Stressfaktoren erkunden wir neue Wege zur kurzfristigen und langfristigen Stressbewältigung. Durch zahlreiche Übungen zur Zustandsharmonisierung und durch das Genusstraining lernen wir die vorhandenen Ressourcen effektiver zu nutzen. Das Setting der kleinen Arbeitsgruppe bietet dazu die Möglichkeit, neue Problemlösungsstrategien zu besprechen und in spielerischer Form auszuprobieren. 

Max. Teilnehmerzahl – 6 
Dauer:
der Kurs läuft über 8 Sitzungen á 90 Minuten, 1 Mal x Woche (bitte den genauen Termin bei der Anmeldung erfragen) 
Kosten:
der Kurs kostet 140,00 €.
Die Teilnahmegebühr ist zu Beginn des Kurses in voller Höhe zu entrichten.
Gesetzliche Krankenkassen erstatten in der Regel den Teil der Kursgebühr (ca. 75,- € und mehr). Voraussetzung für die Rückerstattung ist die Teilnahme an 80 % der Kurseinheiten.